NILS HENKEL

KÜNSTLERISCHE »PURE NATURE« KÜCHE

Nils Henkel steht mit seiner »Pure Nature« Küche für einen ganz eigenen Kochstil. Er serviert seinen Gästen eine neue deutsche Küche, die souverän und einfallsreich mit unterschiedlichen Texturen aromatisch überrascht. Henkel schenkt seinen Gerichten mit jahreszeitlichen Kräutern und saisonalem Gemüse ganz besondere Aufmerksamkeit. Fisch und Fleisch sind bei einigen Gerichten eine sinnvolle Begleitung. Besonders deutlich wird Henkels Leidenschaft bei seinem Menü Flora, in dem er komplett auf Fisch und Fleisch verzichtet.

Die raffinierten Kreationen gleichen kleinen Kunstwerken, bei denen der Eigengeschmack der erstklassigen Produkte vorrangig ist. Nils Henkel bietet seinen Gästen ein Höchstmaß an Qualität sowie puren und unverfälschten Genuss. Das gelingt ihm und seinem Team mit großem Erfolg: Der Gault&Millau zeichnete Henkel 2009 zum Koch des Jahres aus. 2010 erschien sein Kochbuch »Pure Nature« im Fackelträger Verlag und die Leser des Diners Club Magazins wählten ihn zum innovativsten Koch. Im Jahr 2012 kürte ihn das Branchenmagazin rolling pin im Rahmen der »Leaders of the Year Award« zum Koch des Jahres. 2017 wurde Nils Henkel vom Magazin »Der Feinschmecker« zum Koch des Jahres ausgezeichnet. Er ist seit 2006 Mitglied bei den Jeunes Restaurateurs und hat die deutschen Relais & Châteaux Küchenchefs im internationalen »World Culinary Council« vertreten.

»DAS WICHTIGSTE IST EINE LIEBEVOLLE ZUBEREITUNG. AUßERDEM SOLLTE MAN GESUNDE UND FRISCHE PRODUKTE VERWENDEN«

Ausgewählte Rezepte von Nils Henkel

Auf den Punkt gebracht – Kulinarischer Werdegang

1986

Ausbildung zum Koch im Romantikhotel Voss-Haus in Eutin. Danach Stationen in den Hamburger Restaurants Le Jardin im Raphael Hotel, Landhaus Scherrer bei Heinz Wehmann und Il Ristorante

Souschef im Valkenhof in Coesfeld bei Pascal Levallois und in Averbeck’s Giebelhof in Senden

1997

Althoff Schlosshotel Lerbach im Restaurant Dieter Müller

2004

Küchenchef im Schlosshotel Lerbach sowie Dieter Müllers Stellvertretung

2008

Henkel ist alleiniger Küchenchef

2015

Das Schlosshotel Lerbach schließt und Nils Henkel arbeitet nach einer kreativen Auszeit als Freiberufler, gibt Kochseminare, entwickelt Rezepte und Produkte. Außerdem berät er Gastronomiebetriebe und Unternehmen

VON ANFANG 2017 BIS MITTE 2020

Kulinarische Verantwortung für das Restaurant Schwarzenstein im Relais & Châteaux Hotel Burg Schwarzenstein, Geisenheim-Johannisberg; Dort knüpft Henkel an seine Erfolge an und führt das Restaurant in die Liga der deutschen Toprestaurants

1. AUGUST 2020

Nils Henkel startet eine neue kulinarische Mission mit der Leitung der Küche des neuen Hotels Papa Rhein am Binger Rheinufer mit dem Restaurant Bootshaus in Bingen

Social Sharing: