Gazpacho Andaluz

2 große Fleischtomaten, geviertelt und Strunk entfernt
1 Gurke, geschält und grob gewürfelt
1 rote Paprikaschote, entkernt und gewürfelt
Saft von 1 Zitrone oder Limette
50 ml Essiggurkenwasser
1 Scheibe Toastbrot

ZUM ABSCHMECKEN

Tabasco
Tomami (Internethandel)
Olivenöl
Weißweinessig
Salz, Pfeffer
Eiswürfel
Basilikumblätter, zum Garnieren

Alle Zutaten in den Mixer geben und fein pürieren. Vorsichtig mit Tabasco, Tomami, Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und den Gazpacho durch ein feines Sieb passieren.

Die Eiswürfel in ein Glas geben und mit der Suppe auffüllen. Mit Basilikumblättern garniert servieren.

Gesundheitstipp: »Neben Paprikaschoten zählen auch Tomaten zu den Nachtschattengewächsen, letztere wurde lange Zeit auch Liebesapfel oder Goldapfel genannt. Die Spurenelemente wie zum Beispiel Chrom wirken sich positiv auf die Verwertung des Kohlenhydratstoffwechsels aus. Tabasco ist die weiterverarbeitete Form von Chili und wirkt somit extrem antibakteriell und blutbildend.«

Wir empfehlen dazu: Sauvignon Blanc, Weingut Klein

Es gibt nur sehr wenige Kombinationen, die ich mehr liebe als einen fruchtig-würzigen und leicht pikanten Gazpacho mit dem frischen, grapefruitartigen, leicht pflanzlichen Geschmack eines großartigen Sauvignon Blanc. Beide harmonieren perfekt in ihrer Intensität und haben einen wunderbar erfrischenden Charakter.

Social Sharing: